Sie können im Arusha Nationalpark eine einzigartiges Kanu-Safari erleben. Eine einmalige Gelegenheit, ganz nah an die Tiere zu kommen! Von Ihrem Kanu aus haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Tiere wie Büffel, Giraffen, Wasserböcke und viele Vogelarten zu sehen. Und Sie haben einen spektakulären Ausblick auf den Kilimandscharo und den Mount Meru. Die Kanu-Safari dauert etwa drei Stunden.

Walking Safari

Walking ist neu in den Tansanischen Nationalparks, ein einmaliges Erlebnis, ideal für Fotografen. Diese Form der Safari ist sehr ruhig und somit werden Sie in der Lage sein, die Wildtiere ganz nah zu erleben. Natürlich werden Sie durch erfahrene Ratgeber und Rancher (Parkwächter des Nationalparks) begleitet.

Besuchen Sie ein authentisches Maasai Dorf

Der Park hat auch Überschneidungen mit Gebieten, in denen Maasai leben und viele der Orte in dem Park haben einen Massai-Ursprung. Sehen Sie, wie die Massai leben, ihre Herden hüten und bewachen.

Kaffee-Plantage

Wenn Sie Kaffee lieben, ist die Coffee Lodge eine der besten Empfehlungen. Die Lodge liegt auf einer Kaffeeplantage von 17 ha und Sie können den Pflückern bei der Arbeit zusehen. Auf dem Gelände gibt es etwa 18 private Luxus-Chalets aus Holz, stilvoll in der Atmosphäre und Romantik der alten Plantagehäuser dekoriert. Die Chalets bieten einen riesigen Balkon, von dem man einen wunderbaren Blick auf die Plantage und den Mount Meru hat, ein Himmelbett und ein Kamin. Das Reds African Grill House, Restaurant der Lodge, bietet eine hervorragende Küche. Natürlich können Sie viele verschiedene Arten von Kaffee verkosten. Das ist wirklich pure Verwöhnung und Entspannung.

Koffieplant 3178.JPG

 

Zurück zum Anfang